Damit dieses Schicksal nicht Ihrer Immobilie droht benötigen Sie eine Qualifizierte Hausverwaltung!

GRUNDBESITZVERWALTUNG ist VERTRAUENSSACHE Nichts kann den Menschen mehr stärken als das VERTRAUEN, das man ihm entgegenbringt.

Vertrauen ist jedoch ein flüchtiges Ding – SCHWER ERWORBEN – und schnell wiederverspielt. Nach diesem Leitsatz versuche ich alle meine Kunden zu betreuen.
Das Anforderungsprofil an einen Immobilienverwalter könnte wie folgt lauten:
mind. das 1. Staatsexamen in Jura erreicht
3-4 Semester Bauingenieurwesen absolviert
nebenbei Buchführungskenntnisse erworben
3-4 handwerkliche Gesellenbriefe erarbeitet und
groß geworden in einer Diplomatenfamilie
Dies alles kann ich leider nicht bieten; sondern nur über 20 Jahre Erfahrung in der Mietverwaltung und eine optimale Ausbildung zum Immobilienverwalter bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der Spaß am Beruf, gewährleisten eine zuverlässige Betreuung Ihres Grundbesitzes.
Die Summe aller Fehler heißt „Erfahrung“. Dies gilt nicht nur für die Beurteilung von techn. Problemen, sondern insbesondere für den Umgang mit Menschen. Jede wichtige Entscheidung sollte von einer überwiegenden Mehrheit der Eigentümer getragen werden. Daher zählt die Förderung gemeinschaftlichen Denkens aus meiner Sichtweise zu einer der wesentlichsten Aufgaben eines WEG-Verwalters. Ausgeschrieben bedeutet das Kürzel WEG schließlich
Wohnungseigentümergemeinschaft